Diamond League in Stockholm

Endlich bin ich mal wieder ein Rennen schnell angegangen. Vielleicht aber etwas zu schnell, denn am Ende waren die Beine richtig schwer und die Zeit ist nicht ganz das, was ich mir erhofft hatte...
Dafür kann ich aber mit Platz 5 (bestes Ergebnis in der Diamond League für mich bisher) und einer kleinen Revanche mit dem Europameister nur zufrieden sein. Von daher war es eine super Sache in diesem wunderschönen, altehrwürdigen Stadion von Stockholm und ich hoffe, meine Ausgangssituation für die nächsten Rennen etwas aufgebessert zu haben!